Die dunklen Monate, Fluch und Segen zugleich.

Nach langer Zeit schreibe ich nun endlich wieder. Die dunklen Monate haben begonnen. Menschen mit Depressionen kennen es und wissen, dass diese Zeit sehr viel Kraft kostet. Dieses Jahr haben wir bis jetzt aber noch viel Glück, da das Wetter ja eher an Frühling erinnert. Mit angeln kann man diese Zeit aber sinnvoll nutzen, denn nun beginnt die Raubfischzeit. Ich war oft am Wasser, doch leider waren die Fangerfolge sehr gering aber trotz alledem hat es immer Spaß gemacht.

Spinntour in Ostfriesland

 

Ich war mit Gü von Angeln in Ostfriesland und Lennart unterwegs. Während wir unterwegs waren hat Gü ein Foto gemacht was ihr nun im neuen Banner finden könnt. Danke an Yannick Schwarz der sich die Zeit genommen hat um den neuen Banner und das neue Logo für Angeln als Therapie zu entwerfen.

Gü hat bereits einen Beitrag geschrieben den ich euch nicht vorenthalten möchte.

 

Ein paar Aufnahmen von den letzen Touren

« 1 von 9 »

 

 

Ein interessantes Erlebnis hatte ich am Sillensteder See. Ich wollte eigentlich Köderfische für einen Nachtansitz fangen, als ich ein wenig Futter ins Wasser warf, kam ein kleiner Wels an die Oberfläche.

Die nächsten Beiträge werden wieder ausführlicher und sollen auch das ein oder andere Video enthalten.

Petri

Euer Christian

1 Kommentar

  1. Schöner knackiger Beitrag. Ich hoffe wie schaffen es bald wieder zusammen ans Wasser. Gruß Gü

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung   Impressum
%d Bloggern gefällt das: